Das Glücksbüro


Das Buch stand schon lange auf meiner “Lese-Liste”, ich weiß gar nicht mehr, wo es mir begegnet ist. Ich glaube aber, es war eine Empfehlung.

Albert Glück ist ein grauer Beamter, er kennt nur seine Formulare, Vorschriften und lebt sogar in seinem Amt für Verwaltungsangelegenheiten. Also, durch und durch ein komischer Kauz. Durch einen unmöglich zu erledigenden Antrag macht er sich auf den Weg zur Künstlerin Anna und nach und nach erobert er für sich die Außenwelt. Durch Anna fängt er an, andere Menschen bei Ihnen Anträgen zu unterstützen. Dies führt dazu, dass immer mehr Menschen seine Hilfe in Anspruch nehmen und Glücks Büro zum “Glücksbüro” wird. Dies schmeckt den Direktoren natürlich gar nicht…

Dies ist ein wunderschönes Buch, was ans Herz geht. Es verzaubert, ist sehr kurzweilig und hat doch Tiefe. Super!

 

Zahlen und Fakten

Andreas Izquierdo: Das Glücksbüro
Verlag: DuMont Buchverlag
ISBN: 978-3832162252
Preis: 9,99 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>