Kühn hat zu tun


Früher habe ich Sonntags morgens ganz oft auf WDR2 die Büchertipps gehört. Lange ist’s her. Aber ich war krank, habe ein paar Podcasts gesucht und bin auf die Bücher–Podcasts gestoßen. Dieses Buch ist als erstes auf meiner Wunschliste gelandet, aber nicht als einziges. Christine Westermanns Empfehlung gibt es hier.

Kühn ist Leiter der Mordkommision, er lebt in München in einer modernen Neubausiedlung. Alles sehr typisch, sehr konventionell. Dann wird eine Leiche in unmittelbarer Nähe seines Hauses gefunden und er ermittelt in der Nachbarschaft.

Eigentlich fällt es mir schwer, das Buch zu beschreiben, ohne “abzuschreiben”. Ich fand das Buch wirklich gut, es ist definitiv kein Krimi sondern wohl eher ein Gesellschaftsroman, Jan Weiler mag ich sowieso. Also eine klare Empfehlung!!

Zahlen und Fakten

Jan Weiler: Kühn hat zu tun
Verlag: Kindler
ISBN: 978-3463406435
Preis: 19,95 Euro

4 Gedanken zu „Kühn hat zu tun“

  1. No one in the administration thought that they would be attacking us somewhere on the anniversary of 9/11?What a great president we have- bowing to the ones who want to kill us and then apologizing to them when they do.-mjazz

  2. Moi ce qui ma plus grande crainte est un retour en force de l’inflation due à toute cet argent qui est jeter par les fenêtres par les banques centrales. Un jour ça va créer beaucoup d’inflation et ça va faire mal. Aussi avec les promesses de bas taux d’intérêts pour plusieurs années encore, il faut trouver du rendement quelque part car sinon c’est l’apauvrissement garantie.

  3. The title of your post made me think of the song "Never say never" by Romeo Void (I think I'm dating myself here ;-)). The outfit is great but I love the belt. Which version is it? I can't find it in your store. I like how it sits lower on your waist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>