Seelen

Vielen Dank für die Buchtipps (freu mich natürlich immer noch über mehr). Dieses Buch ist also das erste von den Büchern, die ich empfohlen bekommen habe. Zuerst eine kleine Vorwarnung: Es ist unglaublich dick! So viel zu lesen, dass es mir zwischendurch schon fast zu viel wurde.

Seelen haben die Herrschaft über unseren Planeten (und auch noch andere) übernommen. Sie nisten sich in die Menschen ein und nutzen diese eigentlich nur noch als Wirtskörper. Die Seele wird also in den Körper eingepflanzt und übernimmt ab dann die komplette Steuerung des Menschen, einschließlich seiner Gefühle und Gedanken. Es sei denn, eine Seele gelangt an eine starke Persönlichkeit wie Melanie, die sich nicht erobern lässt, so dass im Körper zwei stecken, Melanie und die Seele Wanda. Und Melanie hat ein Geheimnis, ihr Bruder und ihr Geliebter gehören zu den wenigen Menschen, die noch nicht besiedelt worden sind und sollen natürlich aufgespürt werden. Naja, schließlich landen Melanie und Wanda bei den anderen Menschen, was zunächst zu Konflikten führt (klar), aber die beiden freunden sich immer mehr an und Wanda wird immer nützlicher für die Gruppe.

Ich merk schon beim Schreiben – der Roman war halt schon ganz schön komplex, aber leider zwischendurch auch langatmig. Das habe ich ja auch schon bei den anderen Romanen von Stephenie Meyer (Bis(s) zur Mittagsstunde) bemängelt, irgendwie kommt die gute Stephenie Meyer nicht zum Punkt und irgendwann zieht es sich, wobei es dabei trotzdem nicht unspannend ist, so dass man das Buch auch nicht wirklich gut aus der Hand legen kann.

Zahlen und Fakten

Stephenie Meyer: Seelen
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551581907
Preis: 24,90 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>