Die fernen Stunden

Dieses Buch habe ich beim letzten Besuch aus der Bücherei mitgebracht. Nachdem ich leider 14 Euro (!!) Mahngebühr bezahlt habe, weil ich mal wieder die Fristen verbummelt habe, bin ich froh, dass ich mir als Ausgleich ein wirklich tolles Buch ausgeliehen habe. Und obwohl die Mahngebühren wirklich ärgerlich sind, komme ich damit trotzdem nicht annähernd an die tatsächlichen Kosten der Bücher.

Nun zum Buch: Edith erfährt, dass ihre Mutter während des 2. Weltkrieges aus London evakuiert wurde und im Schloß Milderhurt für ein Jahr lebte. In diesem Schloß “singen die Mauern von fernen Stunden”; nicht nur ein Teil von den Geheimnissen von Ediths Mutter liegen hier verborgen, sondern auch die Zwillingsschwestern und ihre verwirrte Schwester, die heute immer noch auf dem Schloß leben, haben ihre Geheimnisse.

Vielleicht ist das Buch an manchen Stellen zu ausschweifend, mich hat es trotzdem gefesselt und ich hab mehrfach gedacht: “Oh nein, das ist es also”, um dann festzustellen, dass ich entweder falsch lag, oder das Geheimnis noch tiefer geht, womit ich auch überhaupt nicht gerechnet habe. Eine tolle Familiengeschichte.

Zahlen und Fakten

Kate Morton: Die fernen Stunden
Verlag: Diana Verlag
ISBN: 978-3453290945
Preis: 21,99 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>