Weil du bei mir bist

Warum ich dieses Hörbuch ausgewählt habe? Ich finde die Antwort ja eigentlich immer auch ganz spannend, aber diesmal hoffe ich doch sehr, dass niemand lacht! Valerie Niehaus liest. Für alle, die mit dem Namen nichts anfangen können – es ist die Julia aus “Verbotene Liebe”, die erste Hauptperson der Daily Soap, die aber schon lange wohl nicht mehr mitspielt. Und für einen Soap-Star macht sie ihren Sprecherjob wirklich gut, so kritisch bin ich ja dann doch wieder.

Der Klappentext ließ mich auf eine traurige Liebesgeschichte schließen, Emma verliert ihren Freund John bei einem Autounfall. Aber die Geschichte bietet mehr, es geht um Emma und ihre Freunde und Familie über einen Zeitraum von ca. 5 Jahren wird die Geschichte erzählt, so dass es also nicht nur um die Trauerphase geht, sondern auch wie Emma eine neue Liebe findet und mit ihr weiterlebt. Eine sehr angenehme Geschichte, die vielleicht nicht so furchtbar viel neues bietet, aber doch die “Liebesthemen” unserer Generation thematisiert. Mir hat’s gut gefallen, auch wenn man nicht die hohe Lesekunst erwarten darf.

Zahlen und Fakten

Anna McPartlin: Weil du bei mir bist
gelesen von Valerie Niehaus
Verlag: steinbach sprechende bücher
ISBN: 978-3886987658
Preis: 19,99 Euro (bei Amazon zur Zeit für 12,95)

Bis(s) zur Mittagsstunde

Wie der Titel vielleicht vermuten lässt – es geht um Vampire. Oder vielmehr um Bella, die in den Vampir Edward verliebt ist und selbst auch gerne in den Kreis aufgenommen werden möchte. Aber Edward verlässt sie und zunächst einmal hat Bella schrecklichen Liebeskummer.

Als ich mit dem Buch angefangen habe, freute ich mich auf eine schöne, vielleicht gruselige Vampirsgeschichte. Dann verabschiedet sich Edward schon nach ziemlich kurzer Zeit und Bella, die noch zur Highschool geht, bleibt allein mit ihrem Liebeskummer. Ich war enttäuscht. Eine stinknormale Liebesgeschichte mit Trennungsschmerz kann man auch anderswo lesen. Aber man muss ein bißchen durchhalten. Bella freundet sich mit Jacob, einem Werwolf, an und die Geschichte spielt dann letztendlich doch in der “Gruselwelt” ohne aber richtig gruselig zu sein, dafür aber spannend.

Das Ende war sehr enttäuschend, weil mir überhaupt nicht klar war, dass es sich bei diesem Buch um einen Fortsetzungsroman handelt. Aber dadurch, dass das Ende kein Ende ist, sondern Lust machen soll auf das nächste Buch Bis(s) zum Abendrot. Voraus ging Bis(s) zum Morgengrauen, was ich bisher nicht gelesen habe und auch so in die Geschichte reingekommen bin.

Zahlen und Fakten

Stephenie Meyer: Bis(s) zur Mittagsstunde
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551581617
Preis: 19,90 Euro

Tag und Nacht und auch im Sommer

Ihr seid Lehramtsstudenten und wißt nicht, was euch erwartet, solltet ihr mal an einer amerikanischen High School unterrichten? Dann ist es genau das richtige Hörbuch! Ansonsten…
Frank McCourt hat auch Die Asche meiner Mutter geschrieben, das Buch habe ich glaube ich damals nicht gelesen, zumindest habe ich als erstes den Film gesehen, den ich wirklich gut fand. Dieses Buch gehört nun auch zu seiner dreiteiligen Biographie und McCourt erzählt uns von und aus seinem Leben als Highschoollehrer. Ein Irischer Lehrer in New York, seine Probleme mit den Schülern, seine ständigen Selbstzweifel (“Bin ich überhaupt ein guter Lehrer, gehör ich hier hin”.), lustige, nachdenkliche, interessante, uninteressante (…) Episoden im Klassenzimmer. Es war nett, mehr nicht. Warum ich es zu Ende gehört habe? Christian Brückner, der Sprecher. Der Name sagte mir vorher nichts, aber es ist die Synchronstimmer von Robert deNiro und so hatte die Geschichte wirklich was davon, von einem alten Mann, der wirklich unglaublich viel schon erlebt hat, etwas aus dem Leben erzählt zu bekommen. Das hat mir wirklich gefallen.

Zahlen und Fakten

Frank McCourt: Tag und Nacht und auch im Sommer
gelesen von Christian Brückner
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3866042919
Preis: 29,95 Euro

Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit

Während ich also während der Autofahrten immer fröhlich Thomas Brussig und seinen “Lausbuben” gelauscht habe und die Umstände in der DDR eigentlich eher witzig beschrieben wurden, zuhause das Kontrastprogramm. Eva-Maria Neumann beschreibt in ihrem Buch über ihre gescheiterte Republikflucht. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer 3 Jahre alten Tochter wollten die beiden aus der DDR fliehen, werden aber erwischt und landen als Politische im DDR-Knast. Die Autorin beschreibt, wieso es zu der Auswanderung kam, warum sie glaubten, das Risiko der Flucht eingehen zu wollen. Außerdem die Zeit im Gefängnis, die für Eva-Maria Neumann durch eine Erkrankung noch schlimmer wurden.

Jaja, damals in der DDR. Ich glaube, dieses Buch hat mir erstmal deutlich gemacht, dass es sich tatsächlich um eine Diktatur handelte und was das bedeutet, wie wertvoll unsere Freiheit ist.

Zahlen und Fakten

Eva-Maria Neumann: Sie nahmen mir nicht nur die Freiheit
Verlag: Pendo
ISBN:978-3866121126
Preis: 19,90 Euro
(gibts auch als Taschenbuch)

Am kürzeren Ende der Sonnenallee

Sonnenallee – den Film hab ich nie gesehen, werde ich aber auch demnächst mal nachholen. Von Thomas Brussig hatte ich bereits Helden wie wir gelesen und da ich ja im Moment ein bißchen, wie heißt das so schön, ostalgisch bin, hat mich das Hörbuch natürlich angesprungen.

Die Sonnenallee verläuft mitten durch Berlin, halb gehört sie zum Westen, halb zum Osten. Am kürzeren Ende lebt Micha zusammen mit seiner Familie und seinen Freunden. Halbwüchsige, die eigentlich nur Frauen und Musik im Kopf haben. Micha ist verliebt in Miriam, die sich eigentlich eher für Wessis interessiert, Micha schmachtet. Das Buch ist lustig, verzweifelte Versuche sich an Miriam ranzuschmeißen, großartig.

An die Stimme von T. Brussig (der Autor liest selber), musste ich mich mal wieder erst gewöhnen.

Zahlen und Fakten

Thomas Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee
gelesen vom Autor
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3898136181
Preis: 19,99

Zonenkinder

Ich habe letzte Woche endlich Das Leben der Anderen auf DVD gesehen. Ein sehr guter Film, den ich nur weiterempfehlen kann. Inspiriert durch den Film habe ich mich bei meinem letzten Büchereibesuch mit DDR- und sogenannten Wendebüchern versorgt. Zonenkinder ist nun das erste, was ich gelesen habe.

Die Autorin Jana Hensel war 13 als die Mauer fiel und beschreibt in ihrem Buch, wie von heute auf morgen die Begleiter ihrer Kinder verschwanden. Für mich als Wessi hauptsächlich unbekanntes. Naja, das Buch soll wohl ein bißchen Ähnlichkeit mit Generation Golf haben, aber ich konnte mich nur schlecht einfühlen. Es wird nicht nur bedauert, dass “die DDR ” eigentlich nirgendwo mehr existiert, sondern auch das schwierige Verhältnis zur älteren Generation geschildert.

Da ich vorallem ein bißchen mehr mich mit unserer Geschichte auseinandersetzen möchte, von der ich eigentlich keine Ahnung habe, war das hoffentlich ein guter Einstieg.

Zahlen und Fakten

Jana Hensel: Zonenkinder
Verlag: rowohlt,
ISBN:978-3498029722
Preis: 14,90 Euro
(das Buch ist gebunden nicht mehr lieferbar, gibt es aber auch als Taschenbuch und als Hörbuch)

Töchter des Himmels

Eigentlich gefiel mir die Geschichte überhaupt nicht und ich war fest entschlossen, sie nicht zu Ende zu hören. Aber Gott sei Dank hatte ich keine rechte Alternative, so dass ich mich doch noch von den Geschichten habe anstecken lassen.

Vier chinesische Frauen in Amerika. Sie treffen sich regelmäßig im selbstgegründeten “Joy-Luck-Club”, in dem sie sich gegenseitig fröhliche Geschichten erzählen, um sich aufzumuntern. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Die chinesischen Geschichten sind verwoben mit Spitzfindigkeiten und Doppeldeutigkeiten. Aber es geht nicht nur um die Mitglieder des Joy-Luck-Clubs, sondern auch um deren Töchter, die halb amerikanisch, halb chinesisch denken und fühlen. Und die damit verbundenen Mißverständnisse und Verständigungen.

Die Geschichte wird immer wieder aus unterschiedlichen Perspektiven berichtet – ich habs am Anfang überhaupt nicht begriffen und obwohl jede Geschichte nicht nur eine Überschrift hat, sondern auch der Name der Person genannt wird, aus dessen Perspektive die Geschichte erzählt wird, brauchte ich doch sehr lange, das zu begreifen (ich dachte, dass die chinesischen Klänge die Übersetzung des deutschen Titels sind – Vollpleite!)

Leider gefiel mir auch die Stimme von Maren Kroymann nicht besonders, aber auch das änderte sich im Verlauf. Also, wer sich reingehört hat, kann sich von der Faszination der chinesischen Kultur anstecken lassen.

Zahlen und Fakten

Amy Tan: Töchter des Himmels
gelesen von Maren Kroymann
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN: 978-3898136181
Preis: 19,99

19 Minuten

Bei uns gab es heute sehr verspätet das Sonntags-Frühstück, weil ich unbedingt das Buch noch zu Ende lesen wollte…

19 Minuten dauert der Amoklauf an der Sterling Highschool. 10 Menschen werden getötet und viele verletzt. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, mehrere Zeitsprünge ermöglichen es dem Leser unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und immer mehr zu verstehen, wie es so weit kam – und – Verständnis für den Täter zu bekommen.

Ein sehr amerikanisches Buch, trotzdem spannend und mit einem doch sehr überraschenden Ende. Und das, obwohl es durch die Zeitwechsel eigentlich doch kein richtiges Ende gibt.

Zahlen und Fakten

Jodi Picoult: 19 Minuten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492050807
Preis: 19,90 Euro

Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen

Ich habe das Hörbuch in der Bücherei ausgeliehen, weil mich der Titel angesprungen und fasziniert hat. Nach seinem Tod begegnet Eddie fünf Menschen, die in seinem Leben eine mehr oder wenige große Rolle gespielt haben, um ihm Lektionen zu erteilen. Angesprochen durch den Titel habe ich überlegt, welchen fünf Menschen ich gerne im Himmel begegnen möchte. Gar nicht so einfach, sein Leben auf fünf Personen runterzubrechen. Aber in diesem Buch trifft Eddie nicht die Menschen, die ihm am wichtigsten sind, sondern er lernt, dass jedes Leben ein anderes berühren und auch beeinflussen kann und sich mit den Menschen zu versöhnen und auszusprechen.

Die Geschichte wird gelesen von Edgar M. Böhlke. Er hat eine wunderschöne “Großvater-erzählt-von-früher”-Stimme, und es ist unglaublich angenehm, ihm zuzuhören.

Zahlen und Fakten

Mitch Alborn: Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
gelesen von Edgar M. Böhlke
Verlag: Steinbach Sprechende Bücher
ISBN: 978-3886986842
Preis: 24,90

Amazon

Heute habe ich meine Beiträge mit Amazon verlinkt. Also, wenn euch nach Lektüre eines Eintrags ein Buch oder Hörbuch so gut gefällt, dass ihr das gerne kaufen möchtet – bestellt doch bei Amazon, indem ihr entweder auf das Cover oder unten bei “Zahlen und Fakten” klickt. Außerdem fällt dabei eine kleine Provision an mich ab, die ich ausschließlich in neue Bücher investieren werde, versprochen!