Elf Minuten

Dieses Buch habe ich geschenkt bekommen. Paulo Coelho, ich habe “Der Alchemist” in guter Erinnerung, eine einfache Geschichte, in der ganz viel Lebensweisheiten gepackt werden. Mit der Erwartung machte ich mich auch an dieses Buch. Völlig daneben gelegen.

Maria, eine junge Brasilianerin, möchte die Welt kennenlernen. Sie landet in der Schweiz und beschließt, als Prostituierte zu arbeiten, hier kann man Geld verdienen und vielleicht erfährt sie mehr über die Liebe, die sie gerne begreifen und erleben möchte.

Okay, diese Beschreibung hört sich eher schnulzig an, das ist das Buch auf keinen Fall. Maria entdeckt Sexualität und Liebe und findet darüber auch ihren Weg. Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, weil ich Schwierigkeiten hatte, mich in Maria einzufühlen. Außerdem entsprach das Buch überhaupt nicht meinen Erwartungen und hatte es dementsprechend schwer mich zu beeindrucken. Trotzdem ist es sehr lesenswert und eine gute Geschichte.

Zahlen und Fakten

Paulo Coelho: Elf Minuten
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3257063738
Preis: z.Zt. nur antiquarisch

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>