Nicht mein Tag

Auch dieses Buch habe ich zum Geburtstag bekommen. Fällt in die Kategorie Männer-Frauenroman. Also, es gibt doch diese typischen Frauenromane, wo eine emanzipierte, sympathische Frau aus ihrem Leben erzählt, meistens sehr spritzig und witzig. Tja, und mittlerweile gibt es solche Bücher auch aus der Perspektive von Männern. Das sind dann Männer-Frauenromane. ;-)

Der spießige, Seitenscheitel-tragende Till Reiners ist eigentlich ein solider Bankangestellter. Während eines Banküberfalls wird er als Geisel genommen, der Bankräuber Nappo ist zwar prollig, aber irgendwie freunden sich die beiden an. Naja, Freundschaft ist vielleicht ein bißchen viel, aber Till verändert sich und auch sein Leben gerät kräftig durcheinander.

Das Buch wird aus mehreren Perspektiven erzählt, so erfahren wir auch, wie es Miriam, der Ehefrau von Till geht oder dem Kriminalinspektor, der den Fall klären soll. Ein frisches, ganz leichtes Buch, nette Lektüre.

Zahlen und Fakten

Ralf Husmann: Nicht mein Tag
Verlag: Scherz Verlag GmbH
ISBN: 978-3502110385
Preis: 13,90 Euro