Die kurzen und die langen Jahre


Wie ich auf das Buch aufmerksam geworden bin, weiß ich nicht mehr. Ich lese ja auch viele Bücher über den Kindle. Es gefällt mir sehr gut, dass man sich von den Büchern runterladen kann und schon mal eine Idee vom Schreibstil bekommt. Bei diesem Buch habe ich am Ende der Leseprobe sofort auf “Kaufen” gedrückt, damit ich weiterlesen kann.

Simon und Sylvie lernen sich 1974 auf eine eher ungewöhnliche Weise kennen. Simons Vater und Sylvies Ehemann waren ein Liebespaar und sind gemeinsam ermordet worden, Täter unbekannt. Simon verliebt sich eigentlich sofort in die 8 Jahre ältere Sylvie, Sylvie sieht in Simon einen Seelenverwandten. Über ihre gemeinsamen Briefe kommen sie sich näher, ein Liebespaar werden sie nicht. Wie der Titel andeutet, spielt das Buch über einen langen Zeitraum – bis 2014. Es gibt einige Überraschungen und Wendungen im Leben der beiden.

Dies ist mal eine andere Liebesgeschichte, hat mir wirklich gut gefallen und würde ich auf jeden Fall empfehlen.

Zahlen und Fakten

Thommie Bayer: Die kurzen und die langen Jahre
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492054812
Preis: 8,99 Euro