Kalte Asche

Ich war am Wochenende in Hamburg und habe den Thriller (oder besser den Krimi) eigentlich während der Zugfahrt gelesen – ich war noch nie so frustriert, dass als ich in Dortmund am Hauptbahnhof ankam. Ich hatte nur noch 20 Seiten zu lesen und war gerade beim Show-Down. Und das Ende ist wirklich überraschend und spannend.

David Hunter landet auf einer abgeschiedenen Insel in Schottland um einen Todesfall zu untersuchen, eine verbrannte Leiche von der außer Hände und Füße nur Asche übrig geblieben ist. Was vielleicht wie ein Unfall aussieht, stellt sich durch seine Hunters Untersuchungen schnell als Mord heraus. Leider kann ein zusätzliches Ermittlungsteam nicht auf die Insel kommen, da ein Unwetter aufzieht. Und nicht nur das, weitere Todesfälle folgen und die Geschichte wird schon ganz schön spannend. Aber man sollte auf jeden Fall beim Lesen genügend Zeit einplanen, damit man die letzten Seiten auch am Stück zu Ende lesen kann! ;-)

Zahlen und Fakten

Simon Beckett: Kalte Asche
Verlag: Wunderlich
ISBN: 978-3805208123
Preis: 19,90 Euro (gibts auch als Taschenbuch)

Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone

Ich habe vor ca. einem halben Jahr das Buch gelesen und weil es mir so gut gefallen hat, habe ich mir es erneut als Hörbuch aus der Bücherei ausgeliehen. Zusätzlicher Bonus: Das Buch wird von Rufus Beck gelesen. Ich bin wirklich froh, dass ich das Buch schon mal gelesen hatte, weil die letzte (!) CD war zerkratzt und nicht mehr hörbar, gar nicht mehr! Schon ganz schön frustrierend.

Zum Inhalt: Christopher, 12 Jahre begleitet uns in seine Welt. Wellington, der Hund der Nachbarin, ist ermordet worden und Christopher beschließt, den Mordfall aufzuklären. Christopher leidet am Asperger-Syndrom (leichtere Form des Autismus), was auch die Besonderheit seiner Welt erklärt. Nach einfachen Kriterien teilt er seine Welt in gut und schlecht ein. Obwohl die Geschichte irgendwie ganz leicht ist, hat sie doch unglaublich viel Tiefgang und man begreift diese erst im Laufe des Buchs, da Christopher seine Welt nur mit seinen eigenen Worten erklärt. Das Buch ist wirklich wunderbar und ganz großartig. Rufus Beck hält sich für seine Verhältnisse als Sprecher sehr zurück, aber genau das ist auch angemessen. Unglaublich empfehlenswert.

Zahlen und Fakten

Mark Haddon: Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone
gelesen von: Rufus Beck
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3898307123
Preis: 24,95 Euro