Das Geheimnis der Hebamme

das-geheimnis-der-hebammeIch höre Hörbücher grundsätzlich eigentlich nur im Auto, selten, dass ich eine CD auch mal zuhause anmache. Und ich muss sagen, die letzte Woche war ich fast enttäuscht, anzukommen, da ich nicht weiterhören konnte. Guter historischer Roman. Es gibt noch weitere Fortsetzungen von der Geschichte (Die Spur der Hebamme und Die Entscheidung der Hebamme), wobei wir eigentlich schon einen Großteil der Geschichte von Marthe, der jungen Hebamme, begleiten.

Direkt am Anfang der Geschichte gerät Marthe in Gefahr – das Kind des Burgherren wird tot geboren, so dass ihr Strafe droht. Sie flieht und stößt auf den zweiten großen Helden der Geschichte. Ritter Christian, der neue Siedler für sein Land sucht, um ein Dorf zu errichten. Mit ihren heilenden Kräften hilft sie einerseits vielen Menschen, zieht aber gleichzeitig auch Gefahr und Feinde auf sich. Die Geschichte spielt zur Zeit Heinrichs des Löwens, und wie immer bei historischen Romanen erfährt man auch immer was von dem geschichtlichen Hintergrund.

Großartig ist auch die Stimme von Julia Fischer, der klaren Stimme kann man gut zuhören und auch die Nöte, Ängste und Freuden der Protagonisten werden gut wiedergegeben. Ich freue mich schon auf die Fortsetzungen….

Zahlen und Fakten

Sabine Ebert: Das Geheimnis der Hebamme
gelesen von: Julia Fischer
Verlag: Ame Hören
ISBN: 978-3938046746
Preis: 19,90 Euro

Das Wunder eines Augenblicks

Ja, ja, ich gebe ja zu, dass ich auf Nicholas Sparks stehe… Man weiß halt, was man kriegt: Eine leichte Liebesgeschichte, die aber viel dramatische Tragik enthält und man leidet ganz furchtbar mit und kann die Tränen entweder nur schwer, meistens aber überhaupt nicht zurückhalten. So ist Nicholas Sparks und ich liebe es! ;-)

Aber diese Geschichte hat mich nicht so umgehauen. Es handelt sich quasi umd die Forsetzung von Die Nähe des Himmels. Da ich das Buch auch gelesen hatte, habe ich mich am Anfang furchtbar gelangweilt, weil er noch häufig auf schon bekanntes zurückgreift und ich den Eindruck hatte, die Geschichte kommt nicht in Gang.

Jeremy und Lexie sind ein Paar (zusammen gekommen im Vorläuferband). Es läuft nicht schlecht zwischen den beiden, aber auch nicht richtig gut. Sie knacksen immer noch ein bißchen an den Problemen der Vorgeschichte: Lexie wohnt in einer Kleinstadt, Jeremy, der aus New York kommt, zieht zu ihr und hat natürlich Schwierigkeiten sich einzugewöhnen. Er ist manchmal eifersüchtig, sie kämpft mit ihrer Schwangerschaft… Naja, ein bißchen bagatellisiere ich ihre Probleme auch, aber auf das übliche Drama kann man sich wie immer verlassen. Zu Tränen hat es mich allerdings nicht gerührt… Sind wir fair – vielleicht lags auch daran, dass ich das Ende morgens halbverschlafen auf dem Weg zur Arbeit gehört habe.

Gelesen wird das Buch von Alexander Wussow, nette Stimme, sehr gut ausgewählt für die Geschichte.

Zahlen und Fakten

Nicholas Sparks: Das Wunder eines Augenblicks
gelesen von: Alexander Wussow
Verlag: Random House Audio
ISBN: 978-3866042582
Preis: 24,95 Euro

Bis(s) zur Mittagsstunde

Wie der Titel vielleicht vermuten lässt – es geht um Vampire. Oder vielmehr um Bella, die in den Vampir Edward verliebt ist und selbst auch gerne in den Kreis aufgenommen werden möchte. Aber Edward verlässt sie und zunächst einmal hat Bella schrecklichen Liebeskummer.

Als ich mit dem Buch angefangen habe, freute ich mich auf eine schöne, vielleicht gruselige Vampirsgeschichte. Dann verabschiedet sich Edward schon nach ziemlich kurzer Zeit und Bella, die noch zur Highschool geht, bleibt allein mit ihrem Liebeskummer. Ich war enttäuscht. Eine stinknormale Liebesgeschichte mit Trennungsschmerz kann man auch anderswo lesen. Aber man muss ein bißchen durchhalten. Bella freundet sich mit Jacob, einem Werwolf, an und die Geschichte spielt dann letztendlich doch in der “Gruselwelt” ohne aber richtig gruselig zu sein, dafür aber spannend.

Das Ende war sehr enttäuschend, weil mir überhaupt nicht klar war, dass es sich bei diesem Buch um einen Fortsetzungsroman handelt. Aber dadurch, dass das Ende kein Ende ist, sondern Lust machen soll auf das nächste Buch Bis(s) zum Abendrot. Voraus ging Bis(s) zum Morgengrauen, was ich bisher nicht gelesen habe und auch so in die Geschichte reingekommen bin.

Zahlen und Fakten

Stephenie Meyer: Bis(s) zur Mittagsstunde
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3551581617
Preis: 19,90 Euro