Vielleicht mag ich dich morgen


Tja, warum habe ich dieses Buch ausgewählt? Ich war in der Buchhandlung und das Cover hat mich angesprochen, kurze Zeit später habe ich es gekauft.

Anna war früher total dick (allerdings “nur” 20kg Übergewicht) und ist in der Schule gemobbt worden. Aus eigentlich nicht nachvollziehbaren Gründen geht sie zum Klassentreffen und sie trifft James, in den sie verliebt war, der aber auch bei der Mobberei mitgemacht hat. Tja, und dann muss sie mit James zusammen arbeiten. James erkennt sie überhaupt nicht wieder, da das häßliche Entlein jetzt bildhübsch ist und sie nähern sich an.

Tja, meine Beschreibung lässt nicht viel gutes hoffen, oder? Ich habe mich über die Story wirklich oft geärgert, trotzdem bin ich am Buch dran geblieben. Als nette Unterhaltung funktioniert es, aber mehr darf man nicht erwarten.

Zahlen und Fakten

Mhairi McFarlane: Vielleicht mag ich dich morgen
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426516478
Preis: 9,99 Euro