Gibt es einen Fußballgott?

gibt-es-einen-fusballgottTja, irgendwo habe ich eine ganz süße Kritik über dieses Buch gelesen – und genau das ist es – ein süßes Buch.

Adrian träumt vom Fußballgott. Da er eigentlich komplett untalentiert ist, aber den Fußballgott recht penetrant um Unterstützung bittet, erbarmt sich dieser. Adrian wird ab jetzt bei jedem Spiel ein Tor schießen. Sollte er nicht aufgestellt werden, wird er beim nächsten offiziellen Spiel eben zwei Tore schießen. Also stümpert er zunächst auf dem Spielfeld, aber zum Ende schießt er trotzdem wie magisch sein Tor.

Ein Buch, das man in 1 Stunde lesen kann. Macht ein bißchen nachdenklich, welche Anforderungen eigentlich an einen Fußballspieler gestellt werden. Aber wie schon erwähnt, es ist vor allem süß, tolle Grafiken von Hans Traxler.

Zahlen und Fakten

Jan Weiler, Hans Traxler: Gibt es einen Fußballgott?
Verlag: Kindler
ISBN: 978-3463405018
Preis: 7,90 Euro

Jesus liebt mich

Das Buch war ein echter Knaller. Mein Freund war leider zwischendurch ein bißchen genervt, weil ich doch verdammt oft gekichert habe, aber ich glaube, es war eigentlich nur Neid, weil ich so ein tolles Buch lese! ;-)

Das jüngste Gericht ist geplant für die nächste Woche, so dass Jesus auf die Erde zurückkommt, aber vorher noch mal ein bißchen als Zimmermann arbeiten möchte. Dabei begegnet er Marie, die eigentlich schon immer nicht viel Glück in der Liebe hatte. Zuletzt hat sie Sven direkt vorm Traualtar sitzen gelassen. Tja, und dann verliebt sich die chaotische, aber unheimlich sympathische Marie in Joshua, unseren Messias. Das unheimlich schöne an diesem Buch ist, dass es nicht nur der typische Frauenroman ist, in dem die Hauptdarstellerin auf charmante Art und Weise sich in den falschen Mann verliebt, sondern es hat auch Tiefgang und regt zum Nachdenken an. Wie gut sind wir eigentlich vorbereitet auf das Jüngste Gericht?

Falls du noch nicht auf den Geschmack gekommen bist – vom gleichen Autor stammt auch der Roman Mieses Karma, auch sehr zu empfehlen. Was mir gar nicht klar war, David Safier schreibt Drehbücher, unter anderem auch von Berlin, Berlin einer meiner Lieblingsserien. Und ähnlich wie bei Lolles Abenteuern gibt es auch hier Comicstrips, die das Buch noch mehr aufpeppen. Ich jedenfalls freue mich schon mal auf den nächsten Roman (den es doch hoffentlich bald geben wird!)

Zahlen und Fakten

David Safier: Jesus liebt mich
Verlag: Kindler
ISBN: 978-3463405520
Preis: 16,90 Euro

Extrem laut und unglaublich nah

Eigentlich habe ich das Buch schon vor ein paar Tagen beendet und bereits ein neues Buch (“Die Abbitte”) angefangen. Mich hat das Buch absolut begeistert. Leider bin ich mir nicht ganz sicher, wie ich das am besten verdeutlichen kann, außer in dem ich sage, dass es mich bezaubert hat, es ein großartiges Buch ist. Es ist unglaublich emotional und trotzdem von großer Leichtigkeit.

Zum Inhalt: Es geht um den neunjährigen Oskar, dessen Vater bei den Terroranschlägen verstorben ist. Er findet einen Umschlag, auf dem “black” notiert ist. Oskar macht sich auf den Weg, das passende Schloss zum Schlüssel zu finden. Er beschließt, alle New Yorker, die den Namen Black tragen, zu besuchen. Dabei trifft er auf viele schräge Personen, deren Schrullen unglaublich liebenswert beschrieben werden.

Außerdem gibt es noch eine Parallelgeschichte, über die ich gar nicht viel verraten möchte. Am Anfang konnte ich diese Geschichte überhaupt nicht einordnen, aber im Laufe des Buchs versteht man, wie diese Geschichte mit der Oskars Geschichte verstrickt ist. Auch diese Geschichte steckt voller Tragik.

Eigentlich sind die Geschichten des Buchs traurig. Aber die Erzählung ist trotzdem so leicht, voller Humor und lustig. Auch der Stil des Buchs war für mich neu und beeindruckend. Viele Bilder illustrieren die Szenen, aber auch kann es passieren, dass auf einer Seite des Buchs nur ein Satz steht, oder gar so viele, dass man nichts mehr lesen kann. Mit dem Medium Sprache wird auf interessante Weise gespielt.

Ich hoffe, ich konnte deutlich machen, dass das Buch ein ganz besonderer Schatz ist…

Zahlen und Fakten

Jonathan Safran Foer: Extrem laut und unglaublich nah
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
ISBN:978-3462036077
Preis: 22,90 Euro
(das Buch gibt es auch als Taschenbuch)