Sommer mit Emma

Dass ich dieses Buch gelesen habe, ist nun schon Ewigkeiten her – in unserem Urlaub in der Türkei im Oktober. Aber da es mir vorhin in die Hände gefallen ist, hole ich nun meinen Bericht dennoch verspätet nach.

Der Sommerurlaub auf dem Hausboot war so gut gemeint – Luisa und Daniel mit ihren Kindern Jasper und Lea, Jaspers Freund Can und eben Emma. Die Tochter von Daniel, das Resultat eines Seitensprungs. Im Hausboot ist es eng und die bereits zuhause schwelenden Konflikte werden durch Emmas intrigantes Verhalten noch zugespitzt.

Ich fand das Buch furchtbar. Wir selbst haben unseren Urlaub genossen und dann lese ich von einer Familie, in der jeder seine Probleme hat und die Atmosphäre, die wirklich in den Zeilen spürbar wird, ist schrecklich. Eine Familie kurz vorm Zerbrechen. Unter anderen Voraussetzungen sicherlich ein gutes Buch, aber nicht für den eigenen Familienurlaub gedacht! ;-)

Zahlen und Fakten

Borger & Straub: Sommer mit Emma
Verlag: Diogenes
ISBN: 978-3257067132
Preis: 12,90 Euro

 

Mein innerer Elvis

Ein bißchen muss man sich schon überwinden, dieses quietschige Buch in die Hand zu nehmen. Rosa Buch mit silberner Schrift – und dann auch noch dieser schräge Titel. Habt ihr den Film “Little Miss Sunshine” gesehen? Ich war damals total begeistert. Und dieses Buch ist genau so.

Antje macht mit ihrer Familie Urlaub in Amerika. Aber eigentlich hat sie nur einen Wunsch: Einmal nach Graceland um ihrem Idol Elvis Presley möglichst nahe sein zu können. Jedoch hat die Familie andere Pläne…

Das Schöne an dem Buch ist, dass alle Charaktere ihre Schrullen haben. Schwester Klara sammelt ihr Pipi in Schraubgläsern, der Papa frißt eigentlich nur Bücher und Donuts. Ein leichtes Buch, was trotzdem auch viel Tiefgang hat.

Zahlen und Fakten

Jana Scheerer: Mein innerer Elvis
Verlag: Schöffling
ISBN: 978-3895613517
Preis: 17,95 Euro

Urlaub mit Papa

urlaub-mit-papaTitel und auch das Cover machen doch wohl sofort Lust auf Sommer und auch auf Urlaub, oder?

Christine will ihrer Freundin auf Norderney bei der Renovierung ihres Strandlokals helfen. Aber dummerweise muss der Papa Heinz (73) mit, weil Mama ins Krankenhaus muss und der Papa nicht alleine bleiben kann. Und dann verliebt sich Christine auch noch in den falschen Mann, den Papa Heinz mit seinen “Rentnerfreunden” als Heiratsschwindler entlarven wollen.

Ich befürchte, das wird der neue Frauenroman. Aufgebaut ist er wie alle anderen auch: es gibt eine Liebesgeschichte, Verwechslungen aber am Ende ist er doch der Richtige! Nur diesmal ist es nicht die alleinerziehende Mutti, deren Kinder die Geschichte noch ein bißchen lustiger machen sollen, sondern der eigenwillige Vater. Ich glaube, das sind Frauenromane für Fortgeschrittene! ;-)

Zahlen und Fakten

Dora Heldt: Urlaub mit Papa
gelesen von: Ulrike Grote
Verlag: Jumbo Neue Medien
ISBN: 978-3833722714
Preis: 14,95 Euro