Kategorien
Bücherbewertungen Krimi/Thriller

Das verlorene Symbol

Das neue Buch von Dan Brown, die Bestsellerlisten hat es ja schon erobert und mittlerweile ist es auch auf meinem Nachttisch gelandet.

Robert Langdon rutscht mal wieder in eine verzwickte Thrillergeschichte.  Wieder sind seine historischen Kenntnisse und sein Wissen über Symbologie gefragt, um die Welt zu retten. Diesmal spielt die Geschichte in Washington und wir befinden uns inmitten des Freimaurer-Ordens.

Die Geschichte ist natürlich spannend und fesselnd. Wobei mir das Ende nun wirklich nicht gefiel, ein bißchen zu abgedreht… Es wird bestimmt auch mit Tom Hanks verfilmt werden, darauf kann man warten.

Zahlen und Fakten

Dan Brown: Das verlorene Symbol (Affiliate Link)
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3785723883
Preis: 26,00 Euro

Eine Antwort auf „Das verlorene Symbol“

Wieder, oder erst recht, ein echter Dan Brown, „Das verlorene Symbol“ spannend vom Anfang bis zum Ende. Dass sich manche Verschwörungstheoretiker, oder Kirchentreue daran stören, kann nur als Qualitätssiegel gelten. Die einzige Empfehlung zum Buch kann nur lauten: “Bevor man es zum ersten mal öffnet, sollte man genügend Zeit einplanen, denn wer einmal angefangen hat es zu lesen, wird nicht mehr damit aufhören”. Gruß Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.