Kategorien
Bücherbewertungen Buchtipps Krimi/Thriller

Meine Affäre mit dem Inselkommissar

Im Urlaub habe ich Krimis gelesen, die alle auf Wangerooge spielen. Tolle Urlaubslektüre.

Zu einem gelungenen Urlaub gehört für mich auch ganz viel Zeit zum Lesen. Wir waren dieses Jahr auf Wangerooge, ich liebe die Nordsee und wir hatten eine schöne, sehr erholsame Zeit. Bücher, die am Urlaubsort spielen, sind großartig. Denn dadurch gibt es Sehenswürdigkeiten, die es sonst nicht gegeben hätte. „In dem Restaurant war der Kommissar doch auch, oder?“ „Hier ungefähr wurde die Leiche aus dem Wasser gefischt.“ Tja, und immer wenn die Familie anders beschäftigt war, hab ich meine Nase in die Bücher gesteckt und mich vom Charme und Witz des Kommissars fesseln lassen. 😉

Ich vor der Polizeiwache in Wangerooge
Die Polizeiwache auf Wangerooge

Über den Kommissar

Kommissar Petersen war Leiter der Drogenabteilung in Bremen und wurde als Bauernopfer in einer politischen Affäre strafversetzt für den Polizeidienst auf Wangerooge. Er liebt Rockmusik, lässt sich aber auch immer wieder überreden und unterstützt mit seiner Gitarre auch mal den Shantychor oder einem Rudelsingen in den Dünen. Er hat definitiv ein Alkoholproblem. Gerne besucht er die Wangerooger Kneipen, wo er einen alten Freund aus Bremer Zeiten, den Magister trifft. Beide liefern sich gerne einen Schlagabtausch und die ein oder andere lustige Zote fällt. Er ist geschieden, aber es gibt da Mona, die pfiffige Polizeianwärterin… Aber mit Frauen ist es immer viel zu kompliziert für Lars Petersen.

Schatten über Wangerooge

Cover: Schatten über Wangerooge (Affiliate Link)

Schatten über Wangerooge von Malte Goosmann (Affiliate Link)
Eine Lehrerin wird vermisst. Petersen vermutet mehr, wird aber abgetan. Die Lehrerin hat kaum Privatleben, ist aber politisch auf der Insel engagiert. War sie mal bei der RAF? Als die Leiche gefunden wird, nimmt Petersen die Spur verstärkt auf.

Verscharrt auf Wangerooge

Cover: Verscharrt auf Wangerooge (Affiliate Link)

Verscharrt auf Wangerooge von Malte Goosmann (Affiliate Link)
Am Strand wird ein Skelett gefunden. Ein Bombenopfer aus dem zweiten Weltkrieg? Aber warum gibt es eine Schussverletzung am Schädel? Diese Geschichte war aus meiner Sicht die beste, denn sie taucht ein in die historischen Ereignisse auf Wangerooge im zweiten Weltkrieg.

Rufmord auf Wangeroooge

Cover: Rufmord auf Wangerooge (Affiliate Link)

Rufmord auf Wangerooge von Malte Goosmann (Affiliate Link)
Auf der Insel soll Cannabis angebaut werden… Petersen macht sich auf die Suche. Außerdem wurden Kinderfotos gemacht, die dann auf einer Plattform für Pädophile hochgeladen wurden. Der Computer steht definitiv auf Wangerooge. Der zuverlässige Lehrer ein Pädophiler? Während die Geschichte über die Drogen irgendwann verläuft, nimmt die andere Geschichte Fahrt auf…

Mundtod auf Wangerooge

Cover: Mundtot auf Wangerooge (Affiliate Link)

Mundtot auf Wangerooge von Malte Goosmann (Affiliate Link)
Eine Leiche wird im Watt gefunden. Ein bulgarischer Mann hat Kopfverletzungen, aber er ist erstickt, an Sand und Schlick, mit dem man ihm den Mund gestopft hat. Ein Streit ist eskaliert, oder ist es doch mehr? Der Mann hat als Leiharbeiter zu katastrophalen Bedingungen gearbeitet. Ist das ein Hinweis auf organisiertes Verbrechen?

Bilder: Buchcover und eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.