Kategorien
Bücherbewertungen

Und Gott sprach: Wir müssen reden!

Dieses Buch ist mir beim Stöbern in den Bestsellern in die Hände gefallen und passt doch perfekt zu mir, oder? Der Psychotherapeut Jakob Jakobi trifft auf Abel Baumann, der behauptet Gott persönlich zu sein. Und Gott steckt in der Klemme und braucht psychotherapeutische Hilfe.

Dr. Jakobi ist sehr erfolglos in seinem Beruf und auch privat läuft es gerade überhaupt nicht. Zunächst ist das Buch eher „klamaukig“, trotzdem aber ganz nett zu lesen. Dann kratzt es aber doch einige philosophische Fragen: Wie soll Gott sich zeigen? Wie kann er die Menschheit in die richtige Richtung führen? Wie sehe das Leben aus, wenn es mich nicht gebe?

Das Ende ist irgendwie… – wie beschreibe ich das – … irgendwie nicht rund. Eigentlich habe ich das Ende schon einige Seiten früher erwartet, die Geschichte ging aber weiter, war aber eigentlich gar nicht mehr ganz stimmig.

Mein Fazit: Ganz gute Mischung, man wird auf jeden Fall nett unterhalten und es ist wirklich kurzweilig.

Zahlen und Fakten

Hans Rath: Und Gott sprach: Wir müssen reden! (Affiliate Link)
Verlag: rororo
ISBN: 978-3499259814
Preis: 8,99 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.