Kategorien
DDR Hörbücher Roman starke Personen/Biographien

Selam Berlin

Hasan lebt in Berlin und berichtet von der Zeit nach der Wende, dem Mauerfall, der Einführung der neuen Währung… Aber ein ganz typisches Wendebuch ist es dann doch nicht, denn das toll ist, dass es aus der Sicht eines Türken erzählt wird. Eingewoben sind die gut beobachteten Berliner Vorgänge in eine krasse Familiengeschichte, denn eigentlich zerfällt die Familie von Hasan am Fall der Mauer.

Man braucht ein bißchen, um sich in den Erzählstil reinzuhören, da das Buch am Anfang ein bißchen hölzern wirkt, aber das legt sich schnell. Yadé Kara gelingt es, ein sehr interessantes Bild von Berlin zu erstellen und vorallem die Gefühlslage und die doch noch bestehenden Grenzen darzustellen. Grenzen zwischen Berlin und Istanbul, Ost und West…

Zahlen und Fakten

Yadé Kara: Selam Berlin (Affiliate Link)
gelesen von: Mehmet Kurtulus
Verlag: Hörbuch Hamburg
ISBN: 978-3899031713
Preis: 27,90 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.