Die Wunschliste

Die WunschlisteDieses Buch steht auch schon eine Weile auf meiner Wunschliste (haha, was für ein Wortwitz!) Aber es stimmt tatsächlich. Und das schöne ist, man kann das Buch wirklich schnell und angenehm lesen, leichte Literatur für die Winterabende.

Marissa hat eine Liste mit zwanzig Aufgaben, die sie vor ihrem 25. Geburtstag erledigten möchte, darunter eine fremde Person zu küssen, dem Bruder ihre Dankbarkeit zeigen, sexy Schuhe tragen. Aber leider stirbt sie bei einem Autounfall. June fühlt sich schuldig und beschließt die Liste der Unbekannten “abzuarbeiten”, denn bisher hatte Marissa nur 50 kg abgenommen und die sexy Schuhe getragen. Natürlich sind die Aufgaben ganz schön knifflig, aber ihre Freunde stehen mit Rat und Tat zur Seite, während die Liste Junes Leben ganz schön auf den Kopf stellt.

Eine tolle Idee, die lustig erzählt ist, ein Frauenroman, bei dem es natürlich auch um die Liebe geht und June den richtigen Mann sucht, aber im Mittelpunkt eben die Liste steht. Eigentlich macht das Buch auch viel Lust, sich selber so eine Liste zu schreiben…

Zahlen und Fakten

Jill Smolinski: Die Wunschliste
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3426637135
Preis: 8,95 Euro

Ein Gedanke zu „Die Wunschliste“

  1. Das Buch ist wirklich toll und es macht sehr viel Spaß es zu lesen. Nachdem ich den Beitrag damals gelesen habe, habe ich es mir gekauft und ich habe es mittlerweile schon 3 Mal gelesen, kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>