Kategorien
Hörbücher Krimi/Thriller

Chemie des Todes

die-chemie-des-todesDas ist ja nicht der erste Krimi, den ich von Simon Beckett lese, wobei die Reihenfolge eigentlich andersherum ist. Kalte Asche ist der zweite Thriller rund um die Hauptperson des Forensikers David Hunter.

Die Geschichte ist eine typische Krimigeschichte. In einem abgeschiedenen Dorf wird eine seltsam verstümmelte Leiche gefunden und als die zweite Frau verschwindet, deutet alles auf einen Serienmörder hin. Das besondere an der Geschichte ist, dass wir mithilfe des fundierten Wissens unseres Forensikers wirklich viel darüber lernen, wie eine Leiche verwest. Erst kommen Fliegen, dann Käfer…  Nicht unbedingt was für schwache Nerven.

Gut erzählt, sehr solide, kann ich empfehlen.

Zahlen und Fakten

Simon Beckett: Die Chemie des Todes (Affiliate Link)
gelesen von: Johannes Steck
Verlag: AUDIOBUCH
ISBN: 978-3899641967
Preis: 14,95 Euro (bei Amazon für 9,95,-)

Eine Antwort auf „Chemie des Todes“

Ich habe das Buch kürzlich gelesen. Die Story ist gut, das Ende überraschend, und mit den Verwesungsprozessen kommt ein Aspekt hinein, den man normalerweise gar nicht kennt. Gut gemacht auf jeden Fall.

Nur hatte ich Probleme, wirklich in die Geschichte zu finden – obwohl ich sie in einem Rutsch (lange Bahnfahrt) gelesen habe. Ich glaube, ich konnte mich einfach nicht mit der Hauptfigur identifizieren. Die muss für mich immer sehr gut herausgearbeitet sein, sonst tu ich mich mit dem ganzen Buch schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.