Kategorien
Hörbücher Liebesgeschichten Roman

Für immer vielleicht

Hab mir mal wieder ein paar Hörbücher aus der Bücherei ausgeliehen und dabei war auch dieses. Allerdings war mir gar nicht klar, dass es eigentlich ein Hörspiel ist, zumindest gibt es mehrere Sprecher. Da ich davon überhaupt kein Fan war, wollte ich es eigentlich ungehört zurück geben, habe mich aber doch dran gemacht. Und – irgendwie ist es doch ein Hörbuch, aber auch kein richtiges. Keine Ahnung, wie das Buch aufgebaut ist, hier sind Briefe, E-Mails, Chat-Mitschnitte aus dem Leben von Rosie. Sehr abwechslungsreich.

Rosie und Alex gehen zusammen zur Schule, regelmäßig gibts Ärger von der Lehrerin, weil sie sich Briefchen schreiben. Alex ist Rosies bester Freund. Zusammen meistern sie nicht nur Rosies Geburtstage, sondern wir begleiten die beiden durchs Leben. Rosie wird ungeplant schwanger, Alex macht sein Examen, heiratet, Rosie verliert ihren Job,… Und obwohl wir Leser es ja schon die ganze Zeit wissen, wie die beiden Königskinder finden sie nicht zueinander… Naja, es gibt ja noch ein Happy End! 😉

Ein frischer, leichter, gefühlvoller Liebesroman. Durch den Erzählstil wirklich ansprechend und mal ein bißchen was anderes.

Zahlen und Fakten

Cecelia Ahern: Für immer vielleicht (Affiliate Link)
gelesen von: Simone Kabst, Andreas Petri, Franziska Roloff u.a.
Verlag: Dhv Der Hörverlag
ISBN: 978-3899408652
Preis: 10,00 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.